4 Women - 40 Instruments - The Recorder Quartet Flautando Köln

  • Ensemblefoto frontal gehend
  • Flautando mit modernen Blockflöten
  • Flautando stehend mit Flöten
  • Ensemblefoto schwarz/weiss auf Treppe im Sonnenlicht
  • Flautando sitzend

Susanna Borsch - Susanne Hochscheid - Ursula Thelen - Kerstin de Witt

Flautando Köln

Das renommierte Blockflötenquartett steht seit 31 Jahren für brilliantes Zusammenspiel auf höchstem technischen Niveau, gepaart mit Temperament, Charme und Witz. So souverän, wie sich die vier Musikerinnen auf internationalem Parkett bewegen, so innovativ sind sie auch bei der Entdeckung neuer genreübergreifender Literatur. Mit großem Stilgefühl und Phantasie arrangieren sie Werke aller Epochen für ihre Besetzung, die nicht nur mit mehr als 40 Blockflöten verschiedenster Größe und Bauart aufwartet, sondern auch mit der vielgelobten Sopranstimme von Ursula Thelen eine weitere Facette erklingen lässt.

Seien es feurige mittelalterliche Spielmannstänze, virtuose Barockkonzerte, wehmütige türkische Volkslieder oder aber ein dramatisches Chanson von Kurt Weill, Flautando Köln überrascht seine Zuhörer immer wieder mit nie Dagewesenem und begeistert Publikum wie Kritiker gleichermaßen. Charmante Moderationen machen die umjubelten Konzerte darüber hinaus zu einem stimmungsvollen und mitreißenden Gesamterlebnis, in dem Virtuosität selbstverständlich, aber nie Selbstzweck ist.

Neben regelmäßigen Rundfunk- und Fernsehaufnahmen beim WDR, SWR, MDR und Radio Bremen nahm Flautando Köln bisher neun CDs in Zusammenarbeit mit dem WDR und dem DLF auf. Regelmäßig arbeiten die Flötistinnen mit Gastmusikern zusammen (z.B. Franz Vitzthum / Countertenor oder Torsten Müller / Perkussion).

Im Reformationsjahr 2017 spielte das Quartett, gemeinsam mit dem Schauspieler Martin Brambach, mehrfach sein Programm rund um Martin Luther. Seit 2018 besteht eine weitere Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Heikko Deutschmann, mit dem Flautando Köln u.a. ein Programm mit Musik und Texten rund um Kurt Tucholsky präsentiert (Premiere Ruhrfestspiele 2018). Das Quartett gastierte bei zahlreichen Festivals weltweit, u.a. dem Schleswig Holstein Musikfestival, dem Rheingau Musikfestival und dem MDR Musiksommer. Auslandsreisen führten Flautando Köln nach Zentralamerika, China, Taiwan, Korea und quer durch Europa.

Vier Frauen

vierzig Block­flöten

30 Jahre einzig­artige Konzert­erlebnisse

Die vier sympathischen Musikerinnen sind seit fast 30 Jahren Garanten für feinste Spielkultur, offen für neue Werke ebenso wie ideenreich bei dem "Wiederentdecken" bekannter Kompositionen.

aus: Westfälische Nachrichten, 2019

Die ersten Konzerte der neuen Saison...

... liegen schon hinter uns! Wir haben vier Konzerte an wunderbaren Orten gespielt: auf Schloss Batzdorf, auf Schloss Wermsdorf, in der Pfarrkirche in Fussgönheim und letzten Sonntag im Brunnensaal des Grand Hotels in Bad Ems an der Lahn. Es tut gut wieder das zu tun, was man am besten kann!

NEU: Newsletter­abo

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an um regelmäßig über Neuigkeiten und Konzertankündigungen per E-Mail informiert zu werden.
Mehr Erfahren ...

Kalender­abo

Sie kommen gerne zu unseren Konzerten und wollen alle unsere Konzerte immer in ihrem persönlichen Kalender haben? Kein Problem.
Mehr Erfahren ...

Demnächst