4 Women - 40 Instruments - The Recorder Quartet Flautando Köln

Schleswig Holstein Musik Festival

Bach bei Hofe

Werke von J.S. Bach , J.J. Froberger, W.A.Mozart, F.Mendelssohn Bartholdy u.a.

Johann Sebastian Bach ist eine, wenn nicht sogar die prägende Figur unserer abendländischen Musikkultur. Als Komponist unzähliger zeitloser Werke dient er bis heute vielen Musikschaffenden als Vorbild und Lehrer.

Auch Felix Mendelssohn Bartholdy zählt zu den Verehrern Bachs: er widmete sich dessen Schaffen, indem er 1829 für eine Wiederaufführung der Matthäuspassion sorgte. Damit gilt er als Wegbereiter für die danach einsetzende Bach-Renaissance.

Genauso kannte und verehrte auch Wolfgang Amadeus Mozart die Bach’sche Musik und fertigte sich Kopien der bewunderten Fugen an. So entstanden seine Transkriptionen für Streichquartett aus dem Wohltemperierten Clavier – knapp drei Jahrzehnte vor dem Erstdruck von Bachs Meisterwerk.

In diesem Programm huldigen die Musikerinnen dem Ausnahmekomponisten in Verbindung mit seinen späteren Verehrern, lassen aber auch Werke von G.Ph. Telemann erklingen und J.J. Froberger. 300 Jahre Musikgeschichte unter einem ganz besonderen Blickwinkel.

Preiskategorien

45,- € (ausverkauft)

Bemerkung

freie Platzwahl

Ihr Vorteil

Der Eintrittspreis für die Landesmuseen auf Schloss Gottorf, die Sie ab 10 Uhr besuchen können, ist bereits in der Konzertkarte enthalten. Ein gastronomisches Angebot ist auf dem Schlossgelände vorhanden.

zur Veranstalterseite